Coaching im „Raum der Möglichkeiten“


Coaching ist ein dialogischer Beratungsprozess, der in schwierigen, herausfordernden Phasen des (Berufs-) Lebens eine begleitende Unterstützung sein kann.

Ich unterstütze Sie als Coach professionell, eigenverantwortlich neue Lösungen für Ihr Anliegen zu erarbeiten, neue Perspektiven einzunehmen und die eigenen Bedürfnisse wieder zu entdecken. Coaching ist eine Chance zur Entwicklung, eine Chance die eigene Umwelt anders zu betrachten, anders zu erleben, zu fühlen und entsprechend agieren zu können. Muster, Verhaltens- und Denkweisen, die immer wieder zu Konflikten und Problemen führen, können durch Coaching in neue, hilfreichere Möglichkeiten umgewandelt werden.
Als Coach berate ich Sie lösungs- und ressourcenorientiert. Coaching erweitert die Kompetenzen und fördert die Reflexionsfähigkeit und die Selbstwahrnehmung. Coaching ist darüber hinaus systemisch, d.h. ich berücksichtige das Verhalten der Menschen in den verschiedenen Kontexten ihres Lebens.

Ein erfolgreiches Coaching bedeutet, dass man anschließend mindestens eine Möglichkeit mehr hat, als man vor dem Coaching hatte um sein Ziel zu erreichen bzw. mit seinem Anliegen umzugehen. Im besten Fall entsteht ein „Raum an Möglichkeiten“, aus dem Klient*innen schöpfen können. Dies führt zu mehr Selbstvertrauen, Flexibilität und steigert insgesamt die Zuversicht.

Wann kann ein Coaching sinnvoll sein?

  • Zur Erweiterung von Kompetenzen
  • Bei Konflikten
  • Schieflage der Work-Life-Balance
  • In Entscheidungssituationen
  • In Krisen
  • Veränderungen der eigenen Rolle
  • Um Ziele zu definieren
  • Perspektivwechsel
  • Projektbegleitung oder Konzepterarbeitung
  • Begleitung in Veränderungssituationen (z.B. vom Mitarbeiter zur Führungskraft, neue Stelle, Lebensveränderungen)
  • Neu Ressourcen erschließen bzw. bereits vorhanden Ressourcen wieder aktivieren
  • Selbstmanagement / Zeitmanagement
  • Handlungskompetenz (Entdecken eingefahrener Muster und Entwicklung neuer Handlungsstrategien) Bei „Sinnfragen“ u.v.m.
Egal, wo der „Schuh drückt“, Coaching kann immer eine sinnvolle Unterstützung sein.
Vereinbaren Sie gerne eine unverbindlichen und kostenfreien Ersttermin mit mir.

LEITGEDANKE

Ich bin der festen Überzeugung, dass jeder Mensch zur jeder Zeit die Möglichkeit hat, sein Leben zu ändern. Es ist nie zu spät, das Beste für sich zu wollen und auch aus sich raus zu holen. Unser menschliches Gehirn ist in der Lage, lebenslang zu lernen. Selbst die schwerste Krise, in der auch ungute Gefühle ihre Berechtigung finden, bietet die Chance zu wachsen und zu lernen. Jeder Mensch trägt für sich die Verantwortung und jeder hat die Möglichkeit diese Chance voll auszuschöpfen und zu nutzen. Dafür ist es allerdings auch erforderlich neue Wege einzuschlagen, etwas Neues auszuprobieren und alte Gewohnheiten hinter sich zu lassen, denn:

"Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten."
Albert Einstein

Was Albert Einstein schon damals sehr treffend formulierte, ist Programm: Wir tun oft jeden Tag dasselbe, wir denken jeden Tag 80.000 Gedanken, von denen 80 % jeden Tag gleich sind UND darum fühlen wir auch oft dasselbe. Ein Teufelskreis aus alten, konstruierten „Mustern“, Erfahrungen und dem ganz eigenen Blick auf das Leben, welcher sich im Laufe des bisherigen Lebens auf Grundlage verschiedenster Faktoren entwickelt hat. Im Coaching hinterfrage ich dazu beispielsweise Verallgemeinerungen, Interpretationen und Theorien der Menschen.

Keiner hat behauptet, dass es einfach ist, neue Möglichkeiten zu erschließen und vor allem sie in den Alltag zu integrieren. Mit einer gewissen Offenheit, etwas Humor und einem Quentchen Ausdauer, kann man jedoch den Erfolg bald „feiern“.

Wenn man einmal probiert, sich morgens mit der anderen Hand die Zähne zu putzen, oder Routinen zu ändern, merkt man, dass dies gar nicht so einfach ist. Sich an etwas Neues zu gewöhnen und auch dabei zu bleiben, ist eine Herausforderung. Dabei spielt unser Unterbewusstsein eine wesentliche Rolle. Die gute Nachricht ist: Man kann immer etwas verändern. Es lohnt sich mutig zu sein und neue Möglichkeit auszuprobieren.

Ich möchte Menschen dabei unterstützen, Ihr Leben nachhaltig zu verändern.


Über mich


Qualifikationen


  • Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten
  • Weiterbildung zur Verwaltungsfachwirtin
  • Weiterbildung zum Coach nach den Standards der deutschen Gesellschaft für Coaching e.V.
  • Regelmäßig Supervision und eigene Coachings
  • Seit Anfang 2021 Fernstudium zur spirituellen Beraterin
  • Verschiedene Seminare im Bereich Leiten und Führen
  • Verschiedene Seminare zum Thema „Kommunikation und Verhalten“
  • Weiterbildung zum Life Coach
  • Verschiedene Weiterbildungen im Bereich der Beratung

Tools


Kernstück der Zusammenarbeit mit den Klient*innen, ist eine gute und wertschätzenden Coach-Klienten-Beziehung.

Im Coaching-Prozess begleite ich die Klient*innen mit verschiedenen Interventionstechniken. Hierzu zählen verschiedene Fragetechniken, die ich gezielt einsetze sowie unterschiedlichste kreative Tools, die unterstützend hilfreich und sinnvoll sein können.

Für sehr wichtig und aussagekräftig halte ich auch körpersprachliche Aspekte (Gestaltarbeit) sowie Achtsamkeit, die ich gerne mit einfließen lasse.

Methodische Zugänge wähle ich individuell nach Bedarf und stimme diese vorab mit den Klient*innen ab.

Meine Haltung als Coach

Haltung und Menschenbild

Grundsätzliche orientiere ich mich an den Ethikrichtlinien der Deutschen Gesellschaft für Coaching e.V. Somit steht der Mensch mit seiner unantastbaren Würde im Mittelpunkt.

Ich habe eine wohlwollende und wertschätzende Haltung gegenüber Menschen. Dabei berücksichtige ich den Konstruktivismus, wonach jeder Mensch seine eigene Wirklichkeit hat. Mit dieser individuellen und ganz eigenen Wirklichkeit gehe ich respektvoll und empathisch sowie wertfrei um.

Ich respektiere jederzeit die Persönlichkeitsrechte des/der Klient*in. D.h. auch, es geschieht nichts gegen den Willen des/der Klient*in.

WORKSHOP & VORTRÄGE


Workshop
„Grundlagen der Kommunikation“

Inhalt: Grundlagen der Kommunikation, Haltungen, Wahrnehmungsstufen, Kommunikationsmodelle, Gesprächstechniken, praktische Übungen
Der Workshop kann als Tagesworkshop oder auch als „Workshop-Reihe durchgeführt“ werden.

Termin:
Zweiteiliger Workshop „Basics für eine gelingende Kommunikation“ am 06. und 13.11.2021
VHS Detmold-Lemgo AöR, Veranstaltungsort: Detmold
(Anmeldung direkt über die VHS Detmold)


Interaktiver Vortrag
„Die Polaritäten in meinem Leben“

Inhalt: Gesetz der Polarität sowie Auswirkungen auf unseren Alltag und unser Leben (Muster und Glaubenssätze), praktische Übungen, Hilfe zur Selbsthilfe
Dauer: 2,5 Std.

Termin:
Am Dienstag, den 05.10.2021: „Die Polaritäten in meinem Leben“
VHS Detmold-Lemgo AöR, Veranstaltungsort: Detmold
(Anmeldung direkt über die VHS-Detmold)

Meine Vorträge und Workshops können auch digital durchgeführt werden. Sprechen Sie mich gerne an!
parallax background

So erreichen Sie mich ...


... oder senden Sie mir direkt hier Ihre Anfrage: